D03: Project Design Science / Shopping 4.0

Das Projekt „SHOPPING 4.0“ hat das Ziel zukunftsfähige/realistische, crossmediale/digitale Serviceangebote speziell für den tradierten Magdeburger Einzelhandel zu entwickeln. Dabei sollen die erhobenen Daten aus dem Sommersemester 2020 eine wesentliche Grundlage bilden, aus welcher neue Lösungsansätze konzipiert werden. Bedingt durch die Corona-Krise haben viele Bedürfnisse und Probleme der Einzelhändler einen rasanten Schub in Richtung Digitalisierung bekommen. Das Team 1 des Projekts „Shopping 4.0“ hat die Design Challenge „Crossmediale Single-Service-
Leistungen“ von Händlern an Kunden im Magdeburger Einzelhandel zu gestalten. Dabei liegt der Fokus auf Angebote, die der Händler den Kunden erbringen kann, um in einer Lockdown-Situation oder geänderten Hygienebedingungen Wettbewerbsfähig gegenüber dem Onlineversandhandel zu bleiben.